Diskretion

MEIN CREDO: ABSOLUTE DISKRETION

Privatpersonen aus allen Bevölkerungsschichten und aus aller Herren Länder befragen mich nach der Zukunft. Und auch Prominente aus Sport, Wirtschaft und Medien vertrauen auf meinen Rat. Ich möchte hier einmal auf eine Frage eingehen, die mir in letzter Zeit häufiger gestellt wurde:

"Warum gibt es keine Fotos von Dir und Deinen prominenten Kunden auf Deiner Webseite?"

Weil ich keine Fotos habe und auch keine brauche! Ja, ich habe ziemlich viele Kunden, die einen gewissen Bekanntheitsgrad haben. Aber ich habe mich noch NIEMALS zu IRGENDWEM darüber geäußert. Ich spreche weder mit meiner Familie, noch mit meinen besten Freundinnen über meine Klienten. Nur mein Mann hat mal das ein oder andere mitbekommen, der verrät aber auch nichts.

Klar würde der ein oder andere möglicherweise in Verzückung geraten, wenn er wissen würde, wer bei mir schon auf dem Bürostuhl saß oder mit wem ich schon bei einem Kaffee im Hotel gesessen habe. Aber sorry - niemand wird das je erfahren.

Zum einen legen viele meiner Klienten Wert auf äußerste Diskretion. Einigen, die vielleicht in Politik oder Wirtschaft tätig sind, könnte es grundlegend schaden, wenn die Presse wüsste, dass sie sich Rat bei "so einer wie mir" holen.

Bei manchen Klienten ist eine Geheimhaltung derartig wichtig, dass ich auf dem Weg zu Ihnen ins Hotel oder Büro zwischendurch das Taxi wechsle.

Oft bekomme ich Presseanfragen diesbezüglich - die ich sämtlich ablehne. Manchmal ruft auch ein neugieriger Ehemann an. Ich habe kein Interesse daran, meine Klienten - wer auch immer sie sein mögen - auszuliefern oder bloßzustellen. Und diese Diskretion lasse ich jedem zuteil werden, der meine Hilfe sucht.

Und abschließend darf ich sagen: Jeder Klient ist für mich gleich wichtig. Alle sitzen auf dem selben Bürostuhl in meinem Sprechzimmer (na gut, zu manchen fahre ich auch ins Büro oder Hotel). Und alle haben letztlich ganz ähnliche Sorgen und Nöte. Es ist mir egal, ob jemand regelmäßig im TV zu sehen ist oder sonstwie bekannt ist. Es ist mir egal, wie viel Geld jemand hat oder wie viele Autos. Für mich ist einzig und allein wichtig: Hat dieser Mensch Kummer und kann ich ihm helfen? Und dieser Kummer bleibt unter uns - egal ob Bill Gates oder Lieschen Müller. Versprochen!